Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde, liebe Mitglieder des Baumberge-Vereins

Im Januar 2018 hat Klaus Sommerhoff nach mehr als 18 arbeitsreichen Jahren als Teamsprecher den Vorsitz des BBV abgegeben. Auch aufgrund seiner Verdienste als Wander-, Naturschutz- und Wegewart wurde er zum Ehrenteamsprecher ernannt. Glücklicherweise bleibt er dem aktiven Vereinsleben erhalten und bereichert weiter als eifriger Wanderführer, Sänger und Wegezeichner des Hollandgängerweges unser Vereinsleben.

In der Geschäftsstelle konnten alle Akten gesammelt, die Vereinsverwaltung digitalisiert, die Vereinssatzung und alle Versicherungen angepasst werden. Im Besprechungsraum finden die Vorstandssitzungen statt. Erfreulicherweise konnte sich unser Verein bei der Gründung des Landeswanderverbandes NRW e.V. einbringen. Der Baumberge-Verein stellt mit mir den Landeswegewart und kann daher die Wanderinteressen auf Bundes- und Landesebene besser vertreten.

Erfreulicherweise hat sich über die Freiwilligenagentur in Münster der Stadtplaner Ulrich Winter gemeldet, der unseren Verein zukünftig als Schrift- und Wanderführer auch im Vorstand unterstützt. Während wir für die Öffentlichkeitsarbeit noch eine engagierte Person suchen, haben wir die Webseite überarbeitet und an aktuelle technische Standards und eine verbesserte Darstellung der
aktuellen Wanderungen angepasst. In diesem Zusammenhang wurde auch unser Logo neugestaltet. Wir hoffen, dass der BaumbergeVerein so besser als Basis für unsere wichtigsten Aktivitäten erkannt wird. Die Ileüblätter stehen bereits seit mehr als einem Jahrhundert für unsere traditionellen Wanderaktivitäten. Der vereinseigene Longinusturm in den Baumbergen, als Wahrzeichen des ländlichen Münsterlandes, hat es aus unserer Sicht ebenfalls verdient im Logo gewürdigt zu werden.

Derzeit werden am Longinusturm im Rahmen einer LEADER-Förderprojektes Infotafeln zur Geschichte des Longinusturmes, des Baumberge-Vereins und unserer Wanderwege erneuert sowie auf der Aussichtsplattform Hinweistafeln zu den Aussichtsmöglichkeiten installiert. Auch die beschädigte Bronzeplakette von Fritz
Westhoff, genannt Longinus, wird aktuell restauriert und die gestohlenen Bronzetafeln werden durch wetterfeste Tafeln ersetzt.

Mein herzlicher Dank gilt unseren engagierten Wanderführern/-Innen des vergangenen Jahres Almuth Wienand, Klaus Sommerhoff, Jürgen Wiemann Liz Groh und Rüdiger Schönfeldt, die uns auch in 2018 durch ein umfangreiches und vielseitiges Wanderprogramm geführt haben, das auch von vielen Gästen gerne angenommen wurde.

Ein besonderer Dank gilt Almuth Wienand, die nicht nur die rege Donnerstags-Wandergruppe führt, sondern auch die jährliche Ferienwanderwoche, in 2019 auf Usedom, organisiert. Sie beteiligt sich auch an den neuen Bustouren mit drei Wanderführen. Dabei besteht die Möglichkeit alle Vereinsmitglieder mit ihren unterschiedlichen Interessen und Ausdauerwünschen zusammen zu bringen.

In 2018 hat das besonders warme und trockene Wetter ausnahmsweise unser Wanderprogramm beeinträchtigt, da einige Wanderungen am Donnerstag wegen zu großer Hitze abgesagt werden mussten.

Ich wünsche uns allen ein gesundes, abwechslungsreiches Wanderjahr 2019 mit „normalerem“ Wetter – auch im Interesse der Natur – und verbleibe mit herzlichen Grüßen und dem Wandergruß meines Vorgängers „Frisch Auf“ auf der Suche nach meinem zukünftigen Wandergruß

Ihr Josef Räkers